Futter

-für Tejus-

Für Tejus ist es nicht sonderlich schwer was freßbares zu finden.
Auch wenn ich nur für meine Tiere sprechen kann...sie fressen eigentlich ALLES!

Wobei jedes Tier seinen eigenen Geschmack hat.
Der eine liebt Kiwis...der andere würde sie im Traum nicht fressen.
Hier mal eine Liste von fressbaren Sachen...

Obst: Tomaten, Kiwis, Banane, Weintrauben, viele "Süssfrüchte".

Tierisches: Alles ! Huhn, Küken, Schwein, Rind, Maus, Ratte, Kaninchen...usw !
Hier mögen meine keine Hamster, Ratten und Fische
Ganz hoch im Kurs stehen Küken und Maus.
EIER in jeglicher Form (gekocht, roh).

anderes pflanziches: Tja...sollen sie ja auch mögen...mmmhh...meine eher nicht so.

Insekten: Einfach...alles was gross genug ist...Heuschrecken, grosse Heimchen...sämtliche Würmer und Käfer.

Und sonst: Nudeln, Kartoffeln (gekocht).

UM ALLES schmackhaft zu machen....einfach ein Ei drüber schütten !
Dann nehmen die Alles !

Wichtig:

Immer nur eine Futterart geben, sonst suchen sie sich immer nur das Fleisch raus.
Wenn aber nix anderes da ist wird auch Anderes gefresen.

Auch auf eine ausgewogene Ernährung sollte geachtet werden...Vitamine, Calcium...usw
Einfach gelegentlich mal etwas Corvimin ZVT nehmen und das Futter bestäuben.

 

Auch wenn es einfach ist und man es immer wieder hört...

Lasst Hunde und Katzenfutter weg...oder nur im Notfall.
Wenn ihr es schon nehmt, achtet drauf das es für "Babies" ist...da sind mehr Mineralien und Vitamine drin.

Was man auch bei der Futterwahl bedenken sollte:

Wer keine eigene Abluft für sein Terra hat(also ich habe eine, hehe !) wird schnell lernen wo die Vorteile
von den verschiedenen Futtersorten sind.
Auch da lernt man das Katzenfutter die "Hölle" ist.
Für empfindliche Nasen stellt sich schnell raus, das Insekten das beste Futter sind!

.............Wo ist Feivel...die Frage wäre ja nun geklärt...sorry...


Sat.1 würde es verfilmen...."Der Mauswanderer...Endstation Terrarium" :-)

IMMER Hände waschen beim hantieren im Terrarium. Tejus riechen ALLES und könnten so denken, dass eure Hände Futter sind. Aua !
Auch übertragt ihr dann keine Keime,Pilze usw. gerade wenn ihr mehrere Echsen in verschiedenen Terrarien pflegt.