Baustelle

 

 

Je nach dem was man bauen will. benötigt man folgende Sachen:

- VIELE Cutter
- Styropor in verschiedenen Stärken
- Fliesenkleber
- normale Abtönfarbe
- einen Heissluftfön (kein Haarfön) oder viele Feuerzeuge
- ein paar Schrauben
- Silikon oder irgendeinen nicht ätzenden (Styropor) Kleber
- viele verschiedene Pinsel
- Spachtel
- viel Phantasie

Als erstes müsst ihr wissen wie es werden soll...ganz grob.Wo sollen Plateaus, Höhlen, Sonnenplätze entstehen. Dann legt ihr grob die Landschaft mit Styropor vor. An bestimmten stellen auch mit Holz.

Danach erfolgt der aufwändige Teil. Das Styropor muss grob geschnitten werden...ruhig sehr grob...denn später wird ja alles mit Fliesenkleber überzogen...schwache Konturen würden dann verschwinden....also ruhig sehr starke Konturen einbringen.


Hier sind nur schwache Konturen...da es später auch nur schwach sein soll.

Dann muss die fertige Landschaft stabil sitzen...je nach Echsengrösse..das Styropor an Wänden festschrauben, kleben oder ähnliches....
Bei Plateaus ruhig Stützen mit Plateau verschrauben...auch wenns nur in Styropor ist...später aber hart wie Stein...dann machts wieder Sinn.

Jetzt kommt der schöne Teil....alles muss mit Fliesenkleber eingestrichen werden...als schlau hat sich erwiesen, wenn mann die erste Schicht sehr dünn macht...trocknen lässt. Denn dann ist der Untergrund nicht mehr soo glatt und man kann die nächsten Schichten dickflüssiger auftragen. Bei meinen Bartagamen haben 2 Schichten gereicht. Und auch nach 7 Jahren hat das Becken keine grösseren Schäden...und wenn doch...kurz anrühren...verspachteln...fertig.
Die Tejus haben 5-6 Schichten...und schaffen an bestimmten Bereichen trotzdem Abplatzer...deswegen wird einmal im Jahr renoviert.


Bei diesem Becken habe ich viel mit Termitensand gearbeitet...voll zu empfehlen!

Wenn das alles fertig ist...und komplett trocken...dann die Abtönfarbe eurer Wahl nehmen...wer sich viel Mühe gibt...kann hier noch einiges an plastischer Wirkung herausholen. tiefe "Spalten" dunkler...hervorragende Bereiche heller streichen.

 

So...sollte es ein "feuchtes" Becken werden...dann solltet ihr es jetzt noch versiegeln...hierzu einfach mit Epoxidharz versiegeln. Da das Styropor ja "verkleidet" ist...löst es sich auch nicht auf.
Auch von Ponal gibt es da was...ist etwas günstiger...
Es funktioniert aber auch mit jedem anderen Lack zur Versiegelung...aber immer drauf achten, dass es für Innenräume ist...die dampfen weniger aus.

 

Trotz allem....wenn alles fertig ist...KOMPLETT trocknen lassen...dazu ruhig das Becken in Betrieb nehmen...denn unter der Hitze gast es nochmal....

Wenn man das berüksichtigt...kann nix passieren...bei mir ist auch noch kein Tier unerklärlich gestorben...da gast dann nix mehr...keine Angst. Zweifler gibt es aber immer.
In mehr als 15 gebauten Becken...gab es NIE Probleme...über Jahre.

...eins meiner schönsten und ältesten Becken...

 

Der Preis für so einen 200x100x80cm Klotz...KEINE 150 Euro !

Und so eine Landschaft kann man nicht kaufen...da geht nur selber machen !